B&O Online-Schadenmeldung: www.kleinreparatur.de

Aktiv in jeder Beziehung

Aktiv in jeder Beziehung

B&O Gruppe unterstützte eine integrative und interkulturelle Begegnung zwischen Jung und Alt und Menschen mit und ohne Rollstuhl in Dortmund finanziell – und war mit einem großen Team und einem Infostand gleich selbst mit dabei.

Am 16. September 2018 hieß es im Dortmunder Rombergpark Laufen, Gehen oder Rollen für den guten Zweck. Aufgerufen dazu hat die Dortmunder Dayemi-Gemeinschaft e.V. für ihr Programm „Den Kindern zuliebe“. Die Schirmherrschaft übernahm Dortmunds Bürgermeisters Manfred Sauer.

150 Läufer und Rollstuhlfahrer aus Deutschland, aber auch aus Bangladesch, Nepal, Afrika gingen an den Start. Der jüngste Teilnehmer war 8 Jahre alt, die älteste Rollstuhlfahrerin 95 Jahre alt.

B&O als Hauptsponsor

Mitgelaufen sind viele B&O Mitarbeiter des Standortes Bochum sowie die Geschäftsführer Stefan Lohwasser und Christian von Engel.

Am Schluss durften sich alle über eine Siegermedaille freuen.

Kleine Sache, große Wirkung

Der gesamte Erlös in Höhe von 7000€ fließt 4.500 Waisen- und Schulkindern in Bangladesch zu. Gefeiert wurde mit einem bunten Fest für den guten Zweck mit Musik, Kinderaktionen, Infoständen und Essen aus aller Welt.

„Ich habe von dieser Veranstaltung viel mehr mitgenommen – dass wir nie vergessen sollten wie gut es uns geht und wie viel Freude Menschen mit Handicaps haben, wenn sie ganz natürlich integriert werden.“

Kerstin Wehrwein
Assistenz der Geschäftsführung

 


Zum Magazin