B&O Online-Schadenmeldung: www.kleinreparatur.de

10. B&O Energietage

Smart Home – Wohnen im Zeichen der Digitalisierung

16.11.2018 im Saal Cambridge
Adresse: B&O Parkhotel, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 31, 83043 Bad Aibling
Anreise: 15.11.2018
Abreise: 17.11.2018
Unkostenbeitrag: 160 € / Person
Ihre Ansprechpartnerin: Susann Beyer-Leuthold, Tel.: +49 371 6008 130

10 Jahre Energietage – lassen Sie sich überraschen

Vorträge

click the edit button to change this text.

Programm

click the edit button to change this text.

Vorträge

 

Von Smart Home zum Mindful Home
Keynote: Oona Horx-Strathern, Zukunftsinstitut Frankfurt am Main
Ein Vortrag mit vielen Beispielen „Real-Smarter“ Wohnungen, von Beziehungs-Architektur und Co-Living-Wohnformen der Zukunft, die sich in der Gegenwart bereits entwickeln.

„Alexa wechsle die Windeln – vom neuen, smarten Wohnen“
Referent: Dr. Axel Viehweger, Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.
Stand Digitalisierung in Haus/Wohnung, Erfahrungen dazu, was ist sinnvoll, was kommt auf uns zu, übernimmt Amazon die Wohnungen? Was brauchen wir wirklich – wer wechselt die Windeln?

„magicplan – die digitale Erfassung des Raumes“
Referent: Andreas Böhm, B&O Gruppe / B&O Service und Messtechnik AG
Mit magicplan können Nutzer dank Augmented Reality digital Grundrisse erstellen – ganz einfach per Smartphone oder Tablet. Die App kann in Prozesse integriert, an Unternehmen angepasst und für Kostenvoranschläge genutzt werden. So lassen sich Prozesse bei der Sanierung und Instandhaltung von Gebäuden optimieren.

Die Vermessung des Wohnzimmers – wenn Sensoren schön sein müssen!
Referent: Daniel Tittel, Freiberg Institut GmbH
Zahlreiche Branchen sind durchdrungen von Sensornetzwerken, BigData und mit künstlicher Intelligenz versehenen Auswertungsalgorithmen. Der Vortrag spielt mit einigen Möglichkeiten, ohne diese zu werten und zeigt in einem Live-Experiment, wozu unsere Fahrzeuge und deren Energiespeicher bald in der Lage sein werden.

Smart Building- Ansprüche und Anforderungen an die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft 
Referenten: Volker Klostermann, Provedo Automation GmbH & Frank Jarmer, Gasag Solution Plus
Welche Faktoren sind die Treiber der Digitalisierung? Der Vortrag soll eine Antwort finden auf die Frage der Wohnungswirtschaft: Wem nutzt die Digitalisierung und wer bezahlt hierfür den Aufbau der Infrastruktur?

Programmablauf

Donnerstag, 15.11.2018

Möglichkeit der Baustellenbesichtigung Systemhäuser Erlangen

Individuelle Anreise

ab 19.30 Uhr Abendessen im Restaurant-Saal

Freitag, 16.11.2018

ab 06.30 Uhr Frühstück

Vortragsreihe im Saal Cambridge. Moderation durch Prof. Timo Leukefeld:

08.30 Uhr Begrüßung durch Herrn Jochen Töpfer

08.45 – 09.30 Uhr Oona Horx-Strathern, Zukunftsinstitut Frankfurt am Main: „Vom Smart Home zum Mindful Home“

09.40 – 10.10 Uhr Dr. Axel Viehweger, Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V.: „Alexa wechsle die Windeln – vom neuen, smarten Wohnen“

10.10 – 10.30 Uhr Pause

10.30 – 11.00 Uhr Daniel Tittel, Freiberg Institut GmbH: „Die Vermessung des Wohnzimmers – wenn Sensoren schön sein müssen“

11.10 – 11.40 Uhr Volker Klostermann, Provedo Automation GmbH & Frank Jarmer, Gasag Solution Plus: „Smart Building – Ansprüche und Anforderungen an die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft“

11.50 – 12.20 Uhr Andreas Böhm, B&O Service & Messtechnik AG: „Magicplan – die digitale Erfassung des Raumes“

12.30 – 13.00 Uhr Diskussion, Zusammenfassung

13.00 – 14.00 Uhr Mittagessen

14.00 – 15.00 Uhr Busfahrt zum Olympiapark München

15.00 – 18.30 Uhr Zeltdachführung Olympiastadion München

18.30 – 24.00 Uhr Abendessen im Restaurant 181 und Get Together

00.00 – 01.00 Uhr Busfahrt zurück ins Parkhotel

Samstag, 17.11.2018

08.00 – 10.00 Uhr Frühstück

Individuelle Abreise